· 

Permakultur gut erklärt ...

Immer wieder werden wir gefragt, was Permakultur ist. Unser Garten würde doch noch so aussehen, wie vorher ... die Änderungen sind klein und brauchen Zeit. Zeit zu beobachten, Zeit zu wachsen ... Ein Beispiel für unserer Herangehen ist bspw. wie wir Beete für die kommende Saison vorbereiten. Früher bzw. in der herkömmlichen Landwirtschaft wird der Boden umgebrochen und dann bestellt. Damit wird die natürliche Schichtung des Bodens verändert und viele Bodenorganismen getötet oder zumindest gestresst. In der Permakultur bereiten wir Flächen für die Beete durch Mulchen vor. Das bedeutet, der Boden wir mit 10-30cm Mulchmaterial bedeckt. So stirbt die bisherige Pflanzengemeinschaft ab und die Bodenorganismen zersetzen die alten Pflanzen und das Mulchmaterial und baut Humus auf, den unsere Pflanzen für ein gutes gedeihen benötigen ... 

Ein schönes Video, dass die Idee der Permakultur anschaulich zeigt habe ich hier für euch eingebunden: