· 

So langsam wird es ...

Nachdem wir immer wieder Pech mit dem neuen Mähwerk hatten, wollten wir es zurück geben und bockig wie wir waren, sollten die 2,5ha dann halt per Hand gemäht werden. 

 

Die Firma Jansen möchte nun aber das Mähwerk noch einmal reparieren und wir mussten einsehen, dass es von Hand doch nicht so schnell geht, wie gedacht ... 

 

Insgesamt haben wir jetzt vielleicht 3000qm mit der Sense gemäht und es wird auch immer besser und einfacher ... Allerdings ist uns bewusst geworden, dass wir mit dem Winkelschleifer die Sense nicht nachhaltig schärfen können. Es wird zu viel Material abgetragen und durch die Hitze wird die Schneide zu hart ... Und das Wichtigste: es entsteht kein s.g. Dengel der es ermöglicht immer wieder mit dem Wetzstein nachzuschärfen. Die mit dem Winkelschleifer erzeugte Schneide wird deshalb schnell stumpf und dann kostet das Senden viel Kraft. 

 

Von meinem Schwager habe ich nun einen Balkenmäher geschenkt bekommen. (Vielen Dank an Matthias, Ulrike & Jakob) und nach einer kleinen Reparatur kam er heute etstmals zum Einsatz. Die ersten 1000qm konnten heute durch einen Freund gemäht werden. Mal sehen, wie es am Wochenende wird ... unser Nachbar hat angeboten mit seinem Traktor mit Mähwerk einmal drüber zu fahren, aber vielleicht schaffe ich ja auch einen Teil selbst zu machen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0