Klausdorfer Kräuterwelt

Wildkräuter erkennen & nutzen

Willkommen bei unseren Kräuterexpeditionen im Naturgarten und den umliegenden Wiesen und Wälder. Wir lernen die wichtigsten Kräuter in unserer Umgebung kennen und besuchen sie mehrmals im Jahr, um sie sicher erkennen und bestimmen zu können. Je nach Jahreszeit sammeln wir Kräuter und besprechen ihre Weiterverarbeitung und Nutzung in Ihrer Küche oder Hausapotheke. 

Diesen Kurs kann ich auch bei Ihnen abhalten. In Ihrem Garten, auf Ihrem Firmengelände oder am Waldrand bei Ihnen "ums Eck" finden sich viele essbare Pflanzen und Kräuter. Schreiben Sie mich bei Interesse bitte einfach an: Mail schreiben


Heilkräuter aus der Gartenapotheke

"Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen" (Pfarrer Sebastian Kneipp) - und tatsächlich haben es die Menschen geschafft, über viele tausend Jahre die Heilkräfte der Natur für sich zu nutzen. Ob Husten, Halsweh, Kopf- und Gliederschmerzen, Bluthochdruck, Diabetes oder und Depressionen -  oftmals muss es nicht die Chemiekeule aus der Apotheke sein, insbesondere bei leichten Erkrankungen können Kräuter dem Körper sanft helfen gesund zu werden. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Kräutern für die Hausapotheke. Wir erfahren, wo wir sie finden, wie wir sich sicher identifizieren, welche Wirkstoffe sie enthalten, gegen welche Beschwerden wir sie einsetzen können und dann natürlich auch, wie wir sie weiter verarbeiten können. 

 

 


Tee selbst herstellen

In diesem Seminar gehen wir ausnahmsweise mal nicht in die Natur, sondern bleiben im Seminarbereich im Waldgarten. Wir stellen euch verschiedene Teemischungen und deren Anwendungsgebiete vor ... wir finden und mischen dann Ihren Lieblingstee, den Sie mit nach Hause nehmen können. 

 

Für wen: Gruppen von bis zu 5 Personen

Wie lange: 2 Stunden

Kosten: 40€ pro Person / 200€ pro Gruppe


Mehr als Notnahrung?

„Suchst du das Höchste, das Größte? Die Pflanze kann es dich lehren!“ (Friedrich Schiller)

In Wald und Garten wachsen nicht nur Heilkräuter die wir bei Beschwerden einnehmen können. Die Natur hat einen riesigen Tisch gedeckt, der uns zu jeder Jahreszeit mit allem Nötigen versorgt. In diesem Seminar gehen wir raus in die Natur, um uns die Zutaten für ein gemeinsames Essen zu sammeln. Dabei werden die Pflanzen besprochen die uns begegnen, wir üben sie sicher zu erkennen und einzuordnen. Im Anschluss bereiten wir gemeinsam unser Mahl aus den gesammelten Pflanzen, dass am gemütlichen Lagerfeuer eingenommen wird.  In diesem Kurs bleiben wir bei veganer Ernährung - Änderungen oder spezielle Wünsche können nach Absprache immer berücksichtigt werden. 

 

Für wen: Gruppen von bis zu 5 Personen

Wie lange: 4 Stunden

Kosten: 80€ pro Person / 400€ pro Gruppe